13.05.2013 - 06:45 - Hamburger Abendblatt 13.05.2013
DamenLikörChor übt zum Muttertag neue Reize aus

Das Hamburger Ensemble wurde beim Karbarettfestival im St. Paulis Theater gefeiert. Erst recht nicht zum Muttertag. Da berührt ein bunter Blumenstrauß doch umso mehr. Und den überbrachte, optisch und akustisch, schon am Vorabend des Ehrentages der hanseatische DamenLikörChor. "Wir sind der einzige Chor, der zum vierten Mal beim Kabarettfestival dabei ist, obwohl wir weder politisch noch lustig sind", sagte Jutta Jahnke. <br> <br> Stimmt natürlich nur zum Teil. Gut zwei Stunden später hatte Damendompteur Dietmar Loeffler mit der zur "Mother of Universe" erhobenen Chor-Mitbegründerin Jahnke, ihren 27 Mitstreiterinnen und Pianist Jörg Hochapfel ein musikalisch vielseitiges und komisches Zeugnis weiblicher Werte(e)arbeit abgelegt. <br> <br> Die Besucher im ausverkauften St. Pauli Theater dankten es dem vor 15 Jahren aus einer Schnapsidee entstandenen DamenLikörChor beim Heimspiel mit stürmischem Befall und begeisterten Pfiffen. Die deutschen Texte, allesamt von Andrea Bongers und Ruth Toma, treffen fast immer den Publikumsnerv. Die Mischung der Frauen in den besten und allerbesten Jahren übt auf Geschlechtsgenossinnen und Männer gleichermaßen einen Reiz aus, häufig mit einem Schuss Selbstironie, auch mal mit einer überraschenden Choreografie. - Link